Rock vom Feinsten

Musik-Geschichte schrieb die legendäre Rockband Deep Purple. Mit markanten Gitarrenriffs, Improvisationen und dem Klang der Hammond-Orgel zählte sie zu den ersten Vertretern des Hard Rock. 1975 kam die 1968 gegründete Band mit ihrer 10.000 Watt starken Anlage als lauteste Popgruppe der Welt sogar in das Guiness-Buch der Rekorde. Mit über 130 Millionen verkauften Alben gehört Deep Purple zu den erfolgreichsten Rockbands.

Wer die legendäre Zeit von Songs wie „Super Trooper“ oder „Long Live Rock’n Roll“ von Rainbow wieder aufleben lassen möchte, sollte sich den 23. Februar notieren, denn dann ist die Nr.1-Deep-Purple-Tribute-Band „Demon’s Eye“ in der Kultur- und Eventhalle kabelmetal in Windeck-Schladern mit ihrer „The Purple Rainbow“-Tour zu Gast. Auf ihrer 2019-er Tour blicken Demon’s Eye über den purpurnen Tellerrand hinaus und widmen knapp die Hälfte ihres Programmes Rainbow, der Formation, die Ritchie Blackmore 1975 nach seinem Ausstieg bei Purple gegründet hat.

Rainbow mischten den Hard Rock mit Elementen aus der mittelalterlichen Musik und waren in den 1970er Jahren stilbildend für den einige Jahre später aufkommenden Speed- und Power Metal. Unvergessen sind die Alben „Rising“, „Long Live Rock’n’Roll“. Blackmore gilt als einer der bedeutendsten Rock-Gitarristen. Bei Demon’s Eye ist es ebenfalls ein Saitenvirtuose, der eine besondere Stellung einnimmt. Das, was Mark Zyk auf seiner Sechssaitigen kann, verschlägt Blackmore-Fans im Publikum regelmäßig die Sprache.

Veranstalter des tollen Rockkonzerts ist Joachim Dettenberg in Zusammenarbeit mit kabelmetal. Der DJ und Erfinder der Rock-Party-Reihe Shine-On lädt im Anschluss an das Konzert noch zum Weiterrocken bei der After-Show-Party ein.

Der Einlass zum Konzert ist um 19 Uhr, Karten kosten im Vorverkauf 18,50 Euro inklusive ÖPNV im VRS, an der Abendkasse 22 Euro. Wer nur zur Party ab 22 Uhr kommen möchte, zahlt 5 Euro Eintritt an der Abendkasse. Vorverkauf: www.kabelmetal.de (02292-9590710).  (ins)


Teilen Sie diesen Beitrag:

Mucher Heu-Kirmes und 6. Mucher Heufresser Wettkämpfe

HeufresserKreisel03„Spiel und Spaß für die ganze Familie“ heißt es in diesem Jahr wieder an vier Tagen. Die ARGE Mucher Kirmes sorgt ab Freitag 26. Juni, bis Montag 29. Juni, für jede Menge Abwechslung für Jung und Alt.
Dazu gehören Fahrgeschäfte wie die Riesenschaukel „1001 Nacht“ – Europas höchster fliegender Teppich mit einer Flughöhe von 27 Metern, das aufregende Simulator-Kino „Venturer“, der familienfreundliche „Dschungel Express“ und natürlich der Autoscooter „Camaro“, zwei Kinderkarussells und zahlreiche Spielgeschäfte.

Am Freitag 26. Juni, startet das Zeltprogramm mit der „Live Night“ bei freiem Entritt. Ab 21 Uhr sorgt die Showband „BIG DAVE and the MAD FARMERS“ für Stimmung. Die fünfköpfige Band aus dem Rhein-Sieg-Kreis präsentiert die besten Rocksongs der letzten fünf Jahrzehnte. Die erfahrenen Musiker um Frontmann Pat Farmer begeistern ihr Publikum mit überraschenden Coverversionen, die auf eine nicht alltägliche Weise mit einer Portion Humor interpretiert werden. An der elektrischen Gitarre glänzt Joe Farmer, unterstützt von Ed Farmer an den Keyboards. Das treibende Fundament bildet Stan Farmer am Bass und der Schlagzeuger Big Dave. Nach dem Konzert gibt es Gute-Laune-Hits auf der After-Show-Party. Weiterlesen

Teilen Sie diesen Beitrag: