Schnäppchen beim Dorfflohmarkt in Hevinghausen

Bauernmarkt07_38

In vielen Mucher Dörfern bilden die Dorfflohmärkte besondere Anziehungspunkte. Gerade das Fehlen von professionellen Händlern und das gemütliche Miteinander, verbunden mit der Chance, ein wirklich schönes Schnäppchen zu ergattern, machen diese kleinen Flohmärkte sehr beliebt.

Schnäppchen ohne Ende gibt es nun auch beim ersten Dorfflohmarkt in Hevinghausen am Sonntag, den 28. August, zwischen 11 und 16 Uhr. Über 20 Aussteller haben ihre Dachböden, Keller und Schränke geplündert und ihre alten Schätzchen ans Tageslicht geholt. Vor oder neben ihren Häusern präsentieren sie ihr Angebot, in dem die Besucher in gemütlicher Atmosphäre stöbern können.

Es gibt Kleidung, Geschirr, Haushaltsgegenstände, Selbstgemachtes, Antikes und Nützliches zu entdecken. Mit Schildern werden die Besucher durch den Ort und zu den Verkaufsständen geleitet. Alle teilnehmenden Häuser sind mit Luftballons gekennzeichnet. Und auch für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen bestens gesorgt.

Also, auf nach Hevinghausen am kommenden Sonntag.

 

Teilen
Share

Tierschutzlabel

Kuehe_klein

Foto ©Inga Sprünken /inga-spruenken.de

 

Das Tierschutzlabel hilft beim Einkauf

Jeder, der kein Vegetarier ist, aber dem das Tierwohl am Herzen liegt, weiß, wie schwierig es ist, Fleisch-Produkte zu finden, die aus artgerechter Tierhaltung stammen. Es gibt laut dem Deutschen Tierschutzbund sogar Umfragen und Studien, die belegen, dass ein Großteil der Verbraucher davon überzeugt ist, mit seiner Kaufentscheidung Einfluss auf den Tierschutz nehmen zu können. Und das ist stimmt so auch.

Da die Änderung des Tierschutzgesetzes weiterhin eher unbefriedigend verlaufen ist, hat der Deutsche Tierschutzbund für eine Kennzeichnung gekämpft, bei der die Rahmenbedingungen für alle Tiere in der deutschen Landwirtschaft spürbar besser sind. Mangels einer europaweiten Tierschutzkennzeichnung, die transparent für mehr Tierschutz steht und eine Weiterentwicklung der bisher üblichen Haltungsformen in Gang setzt, hat der Tierschutzbund das zweistufige Tierschutzlabel herausgebracht. Weiterlesen

Teilen
Share